Maria & Sepp Muster

„Wir wollen unseren Weinen Raum und Zeit geben und ihr inneres Potenzial zur Entfaltung bringen: die Herkunft, den Bodencharakter und den Jahrgang. Durch den langsamen schonenden Ausbau belassen wir den Weinen das Potenzial für Langlebigkeit und Reife.“

Im Weingut Maria und Sepp Muster wird diese Vision so konsequent umgesetzt wie kaum sonst. Selbst die Frostkatastrophe im April 2016 in der Südsteiermark hat die beiden nicht aus der Ruhe gebracht. Es herrscht großes Vertrauen, dass ein Arbeiten mit der Natur gute Ergebnisse bringen wird. Die Weine der Musters haben eine solche Lebendigkeit und Konzentration, dass jede Flasche zu einem ganz eigenen, spannenden Genusserlebnis wird.