Suff Team

  • Christian

    Geschäftsführer Ressort Wein. Geduldiger Mediator, importiert an stressigen Tagen zum Ausgleich viel Wein, Gastronomiebetreuung, BVB Fan. Trinkt gerne mit Winzern.

  • Gabi

    im Verkauf in der Markthalle. Gabi organisiert, Gabi macht, Gabi schimpft, Gabi lacht! Mit Leib und Seele Weinhändlerin. Trinkt gerne durcheinander.

  • Detlef

    Guter Geist im Ressort Zahlen, Buddhist, steckt voller Ideen, irgendwie weise. Trinkt genau ein Glas Wein am Abend.

  • Agnė

    IHK geprüfte Sommelière, Verkauf, Marketing, Veranstaltungen, sehr jung (28!), macht alles mit viel Herzblut. Verträgt viel.

  • Jeanine

    Abgeschlossenes Studium Weinwirtschaft / Geisenheim. Verkauf, Seminare, Buchhaltung, gute Seele. Trinkt genau so viel, dass sie uns alle noch nach Hause fahren kann.

  • Birgit

    im Verkauf Oranienstraße, Schnapsbeauftragte, eine der erfahrendsten Hebammen Berlins, singt gerne. Trinkt schlanke Weine.

  • Miena

    im Verkauf in der Markthalle, Imkerin mit Weinleidenschaft, Organisationstalent. Verträgt nix – okay fast nix.

  • Rainer

    Lagerist & Fahrer, St. Pauli Fan, bleibt sich treu. Trinkt genau gar keinen Wein sondern Bier.

  • Anthea

    eine Streetfoodthursdaypowerfrau. Jung, attraktiv, lustig und ein bisschen irre. Fotografin. Trinkt mit jugendlicher Eleganz.

  • Lena

    eine Streetfoodthursdaypowerfrau. Ebenfalls jung, attraktiv, lustig und ein bisschen irre. Physiotherapeutin. Trinkt ebenfalls mit jugendlicher Eleganz.

  • Kati

    gelernte IHK Sommelière, Gastrobetreuung, Socialmedia, Seminare, echte Berlinerin!, Powerfrau mit Struktur und Witz, versucht nach jedem Glas Wein ein Glas Wasser zu trinken, kommt dabei manchmal durcheinander

  • Claus

    Verkauf Leonhardtstraße, Gründer der Weinhandlung Hertz, so eine Art Spielertrainer im Team, Weinkenner der alten Schule, glühender Hertha Fan, trinkt natürlich gereiften Bordeaux

  • Volker

    Verkauf Leonhardstraße, guter und vor allem praktisch veranlagter Geist, Schachspieler mit Rieslingvorliebe, sehr stark an der Grillzange, trinkt gerne mit Freunden

  • Gila

    Filialleitung Rüdesheimer Platz, das Herz und die Seele am Rüdi, Schwerpunkte Schnaps und Feinkost, Namensgedächtnis wie eine Elefantenherde, trinkt mit jahrzehntelanger Erfahrung – neuerdings auch mal einen Naturwein

  • Moni

    Verkauf Rüdesheimer Platz, kommunikatives Energiebündel, wandelnde Chronik von Wilmersdorf, eigentlich selten schlimm betrunken, trinkt schon gerne Champagner…

  • Michael

    Endlich mal wieder ein Quereinsteiger! Politologe mit dem Schwerpunkt Rechtsextremismus und Gegenstrategien, VFL Bochum Fan (also leidensfähig), trinkt Wein am liebsten Sonntags, trinkt beim Fußball mit Lokalkolorit (Fiege Pils)

  • Sophie

    Agrarwissenschaftlerin mit Schwerpunkt Önologie, produziert ihren eigenen Rum, Hobby-DJane, manchmal Piratin, deutlich fleißiger als eine Biene, trinkt gerne die Loire rauf und runter.

  • Sylvain

    Leitet unseren Naturweinstand „drunk by nature“ in der Markthalle Neun, gelernter Theaterproduktionsleiter, jetzt Songwriter & Sommelier, Leidenschaft für Monty Python, Gamay und Perücken. Naturweinkoryphäe, Idealist, kreativer Kopf und feiner Kerl, wenn kein Naturwein da ist trinkt er mit Freuden Bier

  • Jan

    Organisiert unseren Online Shop, studierter Philosoph, schwer aus der Ruhe zu bringen, mit offenem Geist und freundlichem Wesen, erfüllt auch noch die abseitigsten Kundenwünsche, trinkt gerne Malbec und Weißburgunder, nimmt das Fahrrad wenn es mit dem Laufen beschwerlich wir.

  • Paul

    Geschäftsführer im Bereich Wein, Marketing & online Shop, Studium der Oenologie & Weinwirtschaft in Geisenheim, Energiebündel, kennt die Weinwelt wie wenige, Weinfreak durch und durch, liebt guten Naturwein und herausragende Sprudel, spricht (auf Vorträgen) und schreibt in seiner Freizeit über Wein und die Menschen dahinter, trinkt gerne alles, was richtig gut ist.

  • Tina

    Abgeschlossene Studien in Wirtschaftsmathematik und Önologie, liebt Wein und Excellisten, eigenes Weinprojekt in Brandenburg (17morgen.de), nach Stationen in Australien, Neuseeland, Kalifornien, Frankreich & Österreich nun im Gewerbegebiet Neukölln, streng in der Wareneingangskontrolle, großzügig im verbreiten guter Laune, trinkt Bier und Naturwein im kurzen Wechsel.

  • Paul

    Verkauf Kreuzberg, Ausbildung im Weinhandel in Nîmes, mit großem Sonnenaufgangslächeln, mag Weltreisen & Berlin, liebt Musik und Naturwein, irgendwann Öko-Winzer im elterlichen Weingut an der Rhone (wir finden das hat noch Zeit), trinkt sich gerade mit Begeisterung durch die österreichischen Naturweine.

  • Marie

    Verkauf in der Markthalle Neun, hat eine Mischung aus Agrarwissenschaften und Umweltökonomie studiert, gründet gerne gemeinschaftlich orientierte Firmen, begeistert sich für alles was gut schmeckt, dabei hat der Wein die Poleposition, trinkt gerne in Gemeinschaft.

  • Iskander

    Unser Gute-Laune-Garant! Halb Deutscher, halb Usbeke, aufgewachsen in Moskau, Studium der Medienwissenschaften in Mannheim ... und dort kam auch die Liebe zum Wein dazu. Er entwickelt Podcast-Konzepte und ist in seinem eigenem namens „Cap vs Ap - Der Filmpodcast“ zu hören. Bei uns ist er hauptsächlich für Weinbeschreibungen für den Suff-Shop zuständig und unterstützt die Filialen im Westen. Am liebsten trinkt Iskander experimentell und durcheinander, im Kühlschrank stehen stets viele offene Flaschen. Bei selbst gekochten Menüs mit spannenden Weinen öffnet sich sein Herz.

  • Pete Natt

    Manchmal an unserem Naturweinstand „drunk by nature“ in der Markthalle Neun, Importeur von Naturweinen, trinkt Naturwein weil man davon keinen Hangover kriegt, fremdsprachenscheu, trinkt gerne fehlerhafte, gehypte Weine.

  • Prof. Dr. Hans Schwefel

    Demonstriert regelmäßig an unserem Naturweinstand „drunk by nature“ gegen Naturweine, Dozent und Mitbegründer der Wein-Universität Kaiserstuhl (WUK), Autor von "Wie die agrochemische Industrie den Wein rettete" (Bayer Verlag, 1994), trinkt am liebsten badischen Grauburgunder mit 12g Restsüße und blumigen Riesling zum Bauernfrühstück (jetzt nix gegen Bauernfrühstück).